Krimis 
aus dem 
Rheingau

Schreiben braucht Phantasie, konservierte Erfahrungen und Erlebnisse!

Möglicherweise ist es von Vorteil, das Schreiben gelernt zu haben. Für Krimis und Romane soll eine journalistische Handschrift sogar ausgesprochen förderlich sein! Form, Stil und Sprache bilden so wenigstens eine ordentliche Struktur, sind jedoch keine Garantie für spannende Themen, einzigartige Ideen und Stories.

Wahre Ereignisse geben meinen Rheingau-Krimis stets erste Impulse. Die Region ist in Größe und Infrastruktur überschaubar. So entgeht einem engagierten Beobachter nichts, der seit über dreißig Jahren hier lebt. Erst recht nicht, wenn er seine "rheinische Kommunikations-Kompetenz" dazu einsetzt, ein Beziehungsnetzwerk durch Gespräche und Engagements auf- und auszubauen.

Der Wein, und insbesondere Riesling als die Königin der Reben, macht den Rheingau bedeutsam. Deshalb sind meine Rheingau-Krimis grundsätzlich "wein-seelig", also ganz besonders vom Wein inhaltlich geprägt. Eine lange, professionelle Auseinandersetzung mit der Weinbranche - sei es in Produktion, Vertrieb oder Vermarktung - hat die authentische Basis für meine Storys geschaffen.

Für alle, die  auch gerne einen Blick hinter die Kulissen werfen wollen, habe ich zu jedem Krimi eine kleine Agenda hinterlegt. Ich wünsche schon an dieser Stelle ein informatives Vergnügen.

Die Wege von der Idee zum Kriminalroman ...

Meine Passion für Wein hat viele Wurzeln und Facetten. Auf jeden Fall hat sie ihren Anfang in meiner damaligen Entscheidung für eine neue Heimat: Rheingau! 

Der 
Korrespondent

Zu Beginn dieses Jahrtausends bereiste ich die Weinregionen Südwest-Australiens. Ich wollte wissen, wie in der sogenannten neuen Welt Weine gemacht werden. Jedenfalls galt der australische Wein als uniformes Massenprodukt und genoss bei den Lagen verwöhnten europäischen Konsumenten keinen guten Ruf. Meine durchaus differenzierten Erfahrungen habe ich über Monate niederge-schrieben und als Korrespondent eines Weinfachmagazins sowie in einigen Wochen-Journalen veröffentlicht.

Der 
Verleger

Ein paar Jahre hatte ich das Vergnügen, in meinem eigenen Verlag "Rheingauer Publikationen" das regionale Szenemagazin "DER RHEINGAUER" herauszugeben und zu verlegen. Während dieser Zeit habe ich das Innere dieser wunderbaren Weinanbauregion kennenlernen können. Das Zusammenspiel von Wirtschaft, Politik und Kultur insbesondere in den Hinterzimmern von ziel- und machtorientierten Protagonisten hat mich allerdings ausgesprochen ernüchtert!

Der 
Weinhändler

Auch kleine, oftmals unbekannte Winzer können hervorragende Weine machen. Solche Nebenerwerbs- und Garagenwinzer habe ich mit Vorliebe aufgespürt, um ihnen mit der WEIN-KISTE eine innovative Vermarktungsplattform zu bieten. Rund 80 feine, kleine Betriebe dies- und jenseits des Rheins habe ich gefunden. Ich durfte eintauchen in deren ganz besondere Philosophie und Arbeitsweise. In zwei Dutzend Kellerbüchern habe ich all das aufgeschrieben, was heute praktisches Rüstzeug für die Krimis ist.

Der 
Weingastgeber

Eine Weinregion braucht eine ordentliche Gastronomie. Denn Weingastronomen sind die beliebtesten Botschafter des Weins. So habe ich mit der Familie auch ein paar Jahre einen Gutsausschank betrieben. Wissbegierigen Weinliebhabern bot ich außergewöhnliche Weinproben, Weinbergswanderungen und kulinarische Weinproben an, die ich natürlich auch moderierte. In  der Gutsgastronomie schlägt das Herz der Region - mal beschaulich, mal aufgeregt. Genau hier entstehen authentische Geschichten.
 

Wir sind Teil der ...

RheinWeinFeder
Die Autoren-Vermarktungsgemeinschaft ...

die das kreative Schaffen von Autorinnen und Autoren entlang des malerischen Rheins, von Mainz/Wiesbaden bis Koblenz, in den Fokus rückt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, mit RheinWeinFeder eine dynamische Plattform zu bieten, auf der Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die sowohl außerhalb als auch innerhalb traditioneller Verlagsstrukturen publizieren, ihre Werke präsentieren und gemeinsam vermarkten können.

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.